Schlagwort-Archiv: codec

WebM

Leute holt das Popcorn raus: MG Siegler von TechCrunch schreibt zur Video Codec Entscheidung von Google

Ohne Frage, TechCrunch ist eine wichtige Quelle für News - manche Autoren nehmen sich aber selbst viel zu Ernst. Eine Garantie für Stammtischunterhaltung bietet sehr oft Blogger MG Siegler. Zuletzt im heutigen Artikel. Google hat angekündigt, in Zukunft auf H.264 Unterstützung im Chromium / Chrome Browser zu verzichten und komplett auf das WebM Videoformat zu setzen, welches u.a. auch von Firefox unterstützt wird. Auf der anderen Seite lese ich aber auch den Blog von Fefe, welcher im Gegensatz zur krachigen TechCrunch Seite mit seinem puristisch gestalteten Blog deutlich dezenter daherkommt - Inhalt steht da automatisch viel mehr im Vordergrund. Seine Einschätzung ist natürlich auch subjektiv gefärbt, aber deutlich gehaltvoller und ausgewogener ;) Da ich beide Argumente gelesen habe, musste ich auch selbst mal nachsehen. Zu WebM / VP8 war es deutlich einfacher Aussagen zu finden. Das Thema Lizensierung wird ausführlich behandelt. Dagegen liest sich die Lizensierung bei MPEGLA zu H264 deutlich unklarer. Interessant auch die vorherige Strategie, Lizenzfreiheit für x Jahre zu garantieren. Da kann ich auch das Zitat in dem Artikel gut verstehen:
That announcement was met with skepticism, with Mozilla CEO John Lilly at the time tweeting that this was “like 5 more years of free to lock you in 4ever.”
Aber wer öfter mal einen Artikel von Herrn Siegler liest, kann ihn auch besser einschätzen. Sein Artikel kürzlich zum neuen Google Nexus S hat mir bereits eine Idee für einen weiteren Blog Post geliefert. Demnächst hier: Warum Fanboys (im verlinkten Titel als "iPhone Lover" verniedlicht)  niemals versuchen sollten, ernsthaft andere Plattformen zu bewerten. Kennt sich jemand wirklich gut mit Lizenzen aus, ist möglichst kein Fanboy und gibt einen kurzen Kommentar zu der Codec Frage ab? Danke... Update 18.01.2010 Weitere Blogartikel und Linklisten pro und contra (oder contra und pro?): praegnanz.de/weblog peterkroener.de